Seien Sie einfach
unser Gast!
... und genießen Sie unsere Gastfreundschaft

Willkommen im Gasthof Zur Kastanie

Im Herzen von Gerichshain empfangen wir Sie in ländlicher Atmosphäre

Bei uns wird mit Liebe gekocht, mit Charme serviert, mit Spaß gefeiert und mit Freude genossen!

Gäste sind der Mittelpunkt unseres Lebens. Bisher und in Zukunft.

Wir freuen uns auf gemeinsame Zeit mit Ihnen!

Ob ein gemütliches Essen zu zweit, die Familienfeier, die Hochzeit, das Geschäftsessen oder auch eine Tagung, wir haben für jeden Anlass die richtige Räumlichkeit.

Unser Restaurant bietet, aufgeteilt in verschiedene Räume, bis zu 80 Sitzplätze & unser Festsaal bis zu 100 Sitzplätze.

Saisonal wird unsere Sommerterrasse einen wunderschönen Platz für Sie sowohl im Schatten, als auch in der Sonne anbieten.

Ob Kabarett, Theater oder die Stimme aus dem Bauch… hauptsache herzlich lachen!

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie alle Daten & Termine.

Termine & Informationen

Unsere Veranstaltungen in Form eines übersichtlichen Kalenders.

Damit Sie stets auf dem Laufenden über uns und unsere Aktionen sind

Hier finden Sie Öffnungszeiten des Gasthofs auf einen Blick

Ein Gasthof mit Tradition seit 1811 im Herzen von Gerichshain

Hier erfahren Sie mehr zur Geschichte

Die Geschichte der Gaststätte Kastanie

Ein ganz kleiner Ausflug in die Vergangenheit zeigt, dass die Geschichte der Gaststätte Kastanie um 1811 beginnt.

In diesem Jahr erhielt das Gut die Schankberechtigung. Wechselnde Besitzer und Gastwirte trugen zu einer ständigen Entwicklung bei.

Der Gerichshainer Ortschronik ist zu entnehmen, dass der damalige Pfarrer Ludwig tatkräftig bei der Entstehung des Festsaals und der Ausspanne mitgewirkt hat.

Nach 1945 wurde der Landgasthof erst von Havel und dann von Richter bewirtschaftet. Es folgten 2 Jahre Stillstand.

Ab 1960 gehörte die Kastanie zum Gerichshainer Gemeindeeigentum und wurde im nationalen Aufbauwerk von vielen Helfern aus dem Dorf in Gang gebracht.

Der Konsum Wurzen betrieb sie nun als altbekannte „Kutschergaststätte“.

In den 1990er Jahren wurde der Gasthof durch die sächsische Gemeindereform Eigentum der Gemeinde Machern, in welche Gerichshain nun als Ortsteil eingegangen war.

Seit 1994 gehört die Gasstädte der Gerichshainer Bau-und Wohnungsgesellschaft & wird seit dem 13. März 2009 von Familie Burchert mit Ihrem Team bewirtschaftet…

Eindrücke unseres Hauses in Bildern

Das sagen unsere Gäste über uns

Cookie EinstellungenAkzeptieren